ÖFFNUNGZEITEN

MO - FR: 10.00 - 18.30

SA: 10.00 - 14.00

 

Wir besorgen für Sie jedes

lieferbare Buch oder Hörbuch

innerhalb von 24 Stunden,

einfach per E-mail, Phone  oder

in unserem Genial-Lokal-Shop.

 

Buchhandlung Tatzelwurm

Inhaber Thomas Pauly

Glauburgstraße 32

60318 Frankfurt

 

Telefon 069 - 55 37 87

Fax: 069 - 90 55 49 81

 

Mailadresse: info@tatzelwurm.net

zur Buch- und Newsletter-Bestellung 

 

       Tatzelwurm auf Facebook

Tatzelwurm-News

Die Tatzelwurm Euro2016 Tipprunde findet auch dieses mal online auf kicktipp statt.

Einfach links auf das Logo klicken und bei der Kicktipp-Tipprunde Tatzelwurm anmelden.

 

Zu tippen sind die Spielergebnisse nach der Verlängerung. Auch müsen einige Fragen vor dem Anstoß des Eröffnungsspieles beantwortet werden.

Viel Spaß dabei, es gibt wunderbare Preise Rund um das Thema Fußball zu gewinnen...

Jeden Donnerstag von 17.30h bis ca. 18.30h gibt es im Tatzelwurm die

 

Superdicke Sticker Tauschbörse:

 

Panini, Tschutti, REWE, Hanuta und was es sonst noch so an Euro2016-Stickern gibt.

Liebe Freundinnen und Freunde des Tatzelwurms, groß und klein,

in in knapp 3 Wochen beginnen sie endlich: die Sommerferien. Dann bleibt wieder genügend Zeit zum Lesen und Schmöckern! Und wir sind gerne behilflich bei der Auswahl: Auf unserer Sommerempfehlungsliste findet Ihr Bücher für alle Altersklassen und sogar Erwachsene werden fündig.

Wir bitten zu beachten, dass wir in den vier mittleren Sommerferienwochen vom 3.-28. August reduzierte Öffnungszeiten haben: In dieser Zeit sind wir montags bis freitags von 10 bis 13 Uhr und von 15 bis 18 Uhr für Sie da. Samstags haben wir wie gewohnt von 10 bis 14 Uhr geöffnet.

Bevor es aber in den wohlverdienten Urlaub geht, bietet der Tatzelwurm im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Lesen verbindet" eine Autorenlesung an: Der Frankfurter Journalist und Autor Tilman Spreckelsen liest aus seinem neuen Buch "Nordseegrab". Spannend und gut recherchiert, begibt sich der historische Krimi auf die Spuren des jungen Anwalts Theodor Storm. Eine ideale Urlaubslektüre, nicht nur für die Ferien am Meer.

Die Lesung findet am 15. Juli um 20.00h im Tatzelwurm statt, der Eintritt ist frei, wir bitten aber um vorherige Anmeldung (Mail, Telefon).

Jetzt aber viel Spaß beim Schmökern!

Bis bald im Nordend!
Der Tatzelwurm

Tillman Spreckelsen: Das Nordseegrab
Ein Theodor-Storm-Krimi.
'Fischer Taschenbücher Allgemeine Reihe'.
€ 9,99





hier bestellen

 

 
Liebe Freundinnen und Freunde des Tatzelwurms, groß und klein,

im Bücherherbst tummeln sich wieder die Termine – und wir sind mittendrin!

An diesem Wochenende, dem 8. und 9. November, sind wir erneut als Partner der Kalbacher Klapperschlange mit einem großen Bücherangebot vor Ort. Welcher Autor oder welche Autorin sich in diesem Jahr über den von einer Kinder-Jury vergebenen Preis freuen darf, wird am 8. November um 15 Uhr verkündet. Um 19 Uhr liest Salah Naoura aus seinen Büchern. Mehr Informationen gibt's unter www.kalbacher-klapperschlange.de.

Außerdem: Im Rahmen der Frankfurter LeseEule laden wir alle Kinder zu einem DVD-Abend am 14. November um 19 Uhr ein. Was wird gezeigt? Der legendäre Zauberer Catweazle! Bitte melden Sie Ihre Kinder unter 069-553787 oder per Mail an info@tatzelwurm.net für die Veranstaltung an.
Mehr Informationen und das komplette Veranstaltungsprogramm zum Download: www.kinderkultur-frankfurt.de/frankfurter-leseeule-2014.html.


Ja, und auch bis zur Adventszeit ist es nicht mehr lang. Kennen Sie schon unsere Socken-Aktion? Alle Kinder bis 12 können bis zum 30. November eine Socke bei uns abgeben, die dann Teil unseres großen Socken-Adventskalenders wird. An einem bestimmten Tag im Advent kann sie dann wieder abgeholt werden. Und wer weiß? Vielleicht ist sie ja mit einer Überraschung gefüllt...

Bis bald!
Ihr Tatzelwurm-Team
 
 

 

Der Tatzelwurm jetzt auch auf Facebook!

 

Da gibt es einiges zu entdecken....

 

 
load images
Liebe Freundinnen und Freunde des Tatzelwurm, groß und klein,

hat der Osterhase bei euch außer bunten Eiern auch Bücher im Gepäck? Bei uns schon. Deshalb haben wir eine Liste mit Neuerscheinungen für alle Altersklassen erstellt, die wir dem Osterhasen ans Herz legen möchten. Darunter finden sich diesmal auch zwei Titel, die von unseren jungen Testlesern für euch zusammengefasst und bewertet wurden.

Außerdem gibt es bei uns wieder etwas zu gewinnen! Dazu müsst ihr folgende Frage beantworten: Wie viele Ostereier sind im aktuellen Schaufenster versteckt? Mitmachen können alle Kinder bis 12 Jahren. Die Gewinner werden in der Woche nach Ostern ausgelost und bekannt gegeben.

Nicht mehr allzu lang hin ist es auch bis zum Welttag des Buches am 23. April. Seit 1995 wird an jenem Tag weltweit das Buch gefeiert. In Deutschland planen die Stiftung Lesen und der Börsenverein des Deutschen Buchhandels gemeinsame Aktionen. Mehr Infos gibt's
hier.

Jetzt viel Spaß beim Durchstöbern unserer Empfehlungen!

Eine schöne Osterzeit wünscht
euer Tatzelwurm-Team

Unsere Osterempfehlungen

Für die Kleinen

Moni Port: Es gibt keine Kinder.
Eine Gutenachtgeschichte

Jede Monstermama kennt es: Die Angst vor Kindern überm Bett lässt das Monsterchen morgens nicht einschlafen. Da kann die Monstermama noch so oft versichern: Es gibt keine Kinder! Und wenn doch? Als die Mama erschöpft schläft, nimmt das kleine Monster all seinen Mut zusammen und krabbelt noch mal aus dem Bett, um sich umzusehen… Endlich gibt es für kleine Monster ein Buch, das ihre Angst vor Kindern wirklich ernst nimmt und ihnen Mut macht, dieser Angst zu begegnen. Der Glaube an Kinder wird ihnen hier nicht wie üblich ausgeredet, sondern als wichtiger Teil ihrer Entwicklung akzeptiert und auf monstermäßige Weise beantwortet. Nach dem „Mutigen Buch“ hat Moni Port es wieder geschafft, aus der Angst ein Lachen zu machen. Eine Gutenachtgeschichte für alle kleinen Monster, die tatsächlich noch an Kinder glauben…

Klett Kinderbuch, Pappe, € 11,95, ab 2 Jahren

hier bestellen
Mary Logue/ Pamela Zagarenski: Schlaf wie ein Tiger
Das kleine Mädchen ist noch gar nicht schläfrig, obwohl es schon spät ist. Aber das ist völlig in Ordnung, sagen die Eltern und erzählen von all den müden Tieren und wie sie die Nacht verbringen. Sogar der starke Tiger muss nachts schlafen! Und während sich das kleine Mädchen all die schlafenden Tiere vorstellt, gleitet es ganz von selbst in den Schlaf. Ein wunderschön illustriertes Bilderbuch, das zum Träumen einlädt.
Knesebeck, € 12,95, ab 3 Jahren
hier bestellen
 
 

Vorlesegeschichten ab 5 Jahren

Oliver Scherz:  Wir sind nachher wieder da, wir müssen kurz nach Afrika
Die Geschwister Marie und Joscha sind abends allein zu Hause, als bei ihnen ein Elefant ans Fenster klopft. Dieser Elefant ist aus dem Zoo ausgebrochen und möchte zu seiner Elefantenfamilie nach Afrika. Aber wie soll er das schaffen, er weiß doch gar nicht, wo Afrika liegt. Also müssen die Geschwister ihm wohl oder übel helfen. Es wird Proviant eingepackt, der Globus darf natürlich auch nicht fehlen (damit man immer weiß, wo man ist) und los geht es. Die drei schleichen durch die Stadt, bis sie zu den Bergen kommen, die sie überqueren müssen, weiter auf dem Fluss, bis ins Meer hinein. Ihr Weg nach Afrika ist lang und auch nicht ungefährlich, aber einer von den drei Freunden hat immer eine Lösung parat. Ein wunderschönes Kinderbuch, auch durch die tollen Bilder von Barbara Scholz.
Thienemann Verlag, € 12,99, ab 5 Jahren

hier bestellen

Ingo Siegener: Der kleine Drache Kokosnuss und der geheimnisvolle Tempel
Der kleine Drache Kokosnuss, Matilda und Oskar sind erschüttert: Für die nächste Woche wird der Weltuntergang vorausgesagt! Klar, dass die drei Freunde nicht tatenlos zusehen, bis es soweit ist. Sie wollen herausfinden, was es mit dieser Prophezeiung auf sich hat. Orakelchen, der Zukunftsexperte der Dracheninsel, meint, die Antwort könnte im verbotenen Tempel in den Himmelskratzer-Bergen zu finden sein. Die Freunde begeben sich auf eine gefährliche Reise... Endlich wieder ein neues spannendes Abenteuer von Ingo Siegners kleinem Drachen Kokosnuss.
Cbj, € 7,99, ab 6 Jahren

hier bestellen
Tjibbe Veldkamp & Kees de Boer: Bert und Bart retten die Welt
Bert und Bart sind Brüder und spielen gerne Alien-Überfall. Ihre Mama ist total nervig und verbietet das immer, weil sie Waffen blöd findet. Deshalb nimmt sie den beiden auch alle Waffen weg. Das ist aber blöd, weil wirklich Außerirdische auf der Erde landen und die jetzt keiner mehr besiegen kann. Zum Glück denken sich Bert und Bart etwas aus.

Ich finde das Buch ganz toll. Es ist lustig und ich musste oft lachen. Die Mama von Bert und Bart ist genauso wie echte Mütter manchmal sind. Und Bert und Bart haben ganz viele tolle Ideen, die oft ganz schön überraschend sind. Ich freue mich schon auf den zweiten Band!
-- Moritz, 7 Jahre --
Fischer Sauerländer, 9,99 €, ab 6 Jahren

hier bestellen
 
 

Ab 8 Jahren

Ole Lund Kirkegaard: Stark für einen Tag
Ivan Olsen  klein und schmächtig, genannt Gummi-Tarzan  hat es wirklich nicht leicht: Die anderen Jungs verspotten und verhauen ihn und auch zu Hause findet er keine Unterstützung. Eines Tages aber trifft er eine leibhaftige Hexe! Nun kann er in Erfüllung eines Riesenwunsches allen zeigen, was in ihm steckt. Leider aber nur für die Dauer eines Tages…
Lustig erzählte Geschichte mit herrlichen Zeichnungen!
Oetinger TB, € 9,99, ab 8 Jahren

hier bestellen

Philip Reeve: Schwupp und weg
Eigentlich sind Olivers Eltern Entdecker aber leider gibt es nichts mehr zu entdecken! Also entschließen sie sich, endlich sesshaft zu werden, in einem kleinen Haus am Meer. Doch kaum dort angekommen, fallen ihnen 3 Inseln auf, die vorher noch nicht dort waren. Kurzerhand machen sich Olivers Eltern auf, die Inseln zu erforschen, während Oliver sein Zimmer einrichtet. Ganz plötzlich aber sind die Eltern verschwunden und nur ihr Schlauchboot kommt zurück. Also schnappt sich Oliver seinen Abenteurer-Rucksack und macht sich auf die Suche. Auch die Inseln sind verschwunden, nur eine kleine ist zurückgeblieben. Auf ihr lebt der sprechende Albatros Colpeper, und auch die Insel selbst kann sprechen, denn Cliff gehört zu den Schlender-Inseln. Gemeinsam begeben sich die drei auf die Suche nach Olivers Eltern und treffen unterwegs die kurzsichtige Meerjungfrau Iris...
Ein tolles Buch für alle Abenteurer ab 8 Jahren, mit schönen, ungewöhnlichen Illustrationen.
Dressler Verlag, € 12,95, ab 8 Jahren

hier bestellen
 
 

Ab 10 Jahren

Robert Paul Wilson: Die Monsterabteilung
In dieser turbulenten Geschichte retten Elliot und Leslie mithilfe völlig verrückter Monster das Unternehmen DENKi- 3000 vor einer feindlichen Übernahme. Charlie und die Schokoladenfabrik trifft auf Die Monster AG.
Elliots Onkel Archie arbeitet in der coolsten und geheimnisvollsten Firma der Welt: bei DENKi-3000, ein Unternehmen das etwa so fantastische Dinge wie Bonbons, welche die Frische des World Wide Web in sich bergen, herstellt. Doch das kriselnde Unternehmen steht vor eine feindliche Übernahme durch die Firma Quasicom. Elliot und Leslie eilen ihrem Onkel zu Hilfe und finden heraus, dass seine Mitarbeiter alle Monster sind: Knochenzermalmer und Fledermauselfen, ein Bombastadon und diverse Vampire. Diese Monster sind alle etwas verrückt, aber auch sehr freundlich. Und beunruhigt, denn ihre Arbeitsplätze stehen auf dem Spiel… Ein rasantes Buch voller skurriler Ideen und wundervoll illustriert.
Jacoby & Stuart, € 16,95, ab 10 Jahren

hier bestellen

Erin Hunter: Survivor Dogs – Die verlassene Stadt
Lucky ist ein Hund. Er ist gefangen, egal wie er sich bewegt. Überall ist Drahtzaun, doch dann kommt ein fürchterliches Beben. Die Wände zittern, die anderen Hunde bellen und jaulen wie verrückt vor Angst. Dann ist auf einmal alles still, totenstill. Er kann sich mit Hilfe seiner Freundin Sweet befreien. Die Stadt wirkt wie ausgestorben, als sie aus dem großen Käfig hinaustreten. Sweet verlässt ihn, aber mit der Zeit trifft er andere Hunde und sie bilden ein Rudel. Lucky ist der einzige Straßenhund und muss den anderen erst beibringen, wie man überlebt, jagd und Futter findet. Während sie umherstreifen, hat Lucky grausame Albträume. Er verlässt das Rudel, weil er allein sein will. Doch nachdem er sich etwas entfernt hat, hört er ein entsetzliches und angsterfülltes Bellen. Er rennt zurück….

Das Buch war toll und spannend. Die Albträume von Lucky sind unheimlich und ich freue mich auf den zweiten Band.
Ich finde nur, es sollte sich ein bisschen mehr von Warrior Cats unterscheiden, aber sonst hat es mir richtig gut gefallen.
-- Manuel, 10 Jahre --
Beltz & Gelberg, € 14,95, ab 10 Jahren

hier bestellen
 
 

Ab 11 Jahren

Adam Rex: Happy Smekday oder Der Tag, an dem ich die Welt retten musste
Gratuity – ja, sie heißt wirklich so! – ist elf Jahre alt, als die außerirdischen Boov die Erde besetzen.  Kurz darauf kommen mit den Gorg noch andere Aliens, welche den Boov wiederum die schöne neue Kolonie abspenstig machen wollen. Inmitten der turbulenten Ereignisse wird Gratuity von ihrer Mutter getrennt. Auf der Suche nach ihr findet sie in einem jungen Boov einen besten Freund - und muss nebenbei noch die Welt retten… Spannend und witzig erzählte Geschichte, die sich auch vor schwierigen Themen wie Rassismus und Kolonialisierung nicht scheut und dennoch ihre Leichtigkeit beibehält.
Ueberreuter, € 16,95, ab 11 Jahren

hier bestellen

Natasha Farrant: Die Geschwister  Gadsby
...leben in einer sehr ungewöhnlichen Familie: Flora, die „Drama-Queen“, Jasmin und Twig  mit ihrer immer größer werdenden Schar von Ratten – und mittendrin Bluebell, der die häufig abwesenden Eltern fehlen und die erfüllt ist mit Trauer über den Verlust der verstorbenen Zwillingsschwester. Eine anrührende Geschichte über (Gefühls)- Chaos, Liebe und  Abschied, in der aber der Humor auch nicht zu kurz kommt.
Carlsen, € 15,90, ab 11 Jahren

hier bestellen
Katherine Hannigan: Die Wahrheit, wie Delly sie sieht
Delly ist elf Jahre alt und paßt nicht so recht in die beschauliche Welt der Kleinstadt, in der sie aufwächst. Sie rauft, sie randaliert und gilt nicht eben als verlässlich. Das ändert sich erst, als Ferris in ihre Klasse kommt. Ferris, die nicht spricht und die nicht berührt werden will. Delly läßt sich als einzige nicht davon abschrecken, will wissen, was los ist. Und plötzlich erkennen Eltern, Lehrer und Freunde, dass man sich sehr wohl auf Delly verlassen kann.
Ein wunderbar atemloses Buch, das die Geschichte einer großen Freundschaft erzählt, ohne dabei jemals mit dem moralischen Zeigefinger zu wedeln. Kinder werden ihren Spaß damit haben, während Erwachsene daraus vor allem eins lernen können: Ihren Kindern ruhig etwas zuzutrauen.
Hanser Verlag, € 14,90, ab 11 Jahren
hier bestellen
 
 

Ab 12 Jahren

Günther Wessel: Einmal bis ans Ende der Welt.
Schon seit jeher haben sich Menschen ins Unbekannte aufgemacht - auf der Suche nach Glück, Reichtum und Macht oder aus purer Neugierde. Ausgehend von lebendigen Momentaufnahmen aus dem Blickwinkel der Entdecker gibt Günther Wessel Einblick in entscheidende Wendepunkte und die harte Realität der Expeditionen von Männern wie Leif Eriksson, Ferdinand Magellan oder Heinrich Barth. Anschaulich und ohne Vorwissen erklärt er die historischen Gegebenheiten. Und am Ende der Neuentdeckung war das Leben nicht mehr so wie vorher, für die Menschen zuhause ebenso wie für die Entdecker in der Ferne.
Arena, € 14,99, ab 12 Jahre

hier bestellen
 
 

Für Erwachsene

Louise Erdrich: Das Haus des Windes
Als die Mutter des 13-jährigen Joe Opfer eines brutalen Angriffs wird, in dessen Folge sie sich traumatisiert völlig zurück zieht, bricht das Familiengefüge zusammen. Zum Schutz der Mutter sucht Joe das Reservat in abenteuerlicher und auch höchst komisch beschriebener Weise nach dem Täter ab mit dem Ziel, diesen zu töten.
Erdrich, Tochter einer Indianerin, erzählt einfühlsam und spannend eine Geschichte, in deren Verlauf Joe zum Erwachsenen wird.
Aufbau Verlag, € 19.99
hier bestellen

David Peace: GB84
Großbritannien, 1984. George Orwells düstere Vision ist Wirklichkeit geworden. Die Bergarbeiter sind in einen Streik getreten und kämpfen um ihre Arbeitsplätze, um ihre Zukunft. Doch die Premierministerin und ihre Handlanger sind gnadenlose Gegner. Sie hetzen die Presse auf, lassen Gewerkschaften bespitzeln, säen Gewalt. Inmitten dieser Eskalation, die das Land an den Rand eines Bürgerkrieges treibt, beginnt ein Spiel um Leben und Tod. Gewerkschaftsführer mit dem Rücken zur Wand, zwielichtige Strippenzieher der Regierung und der Geheimdienst. Ein Auftrag läuft schief, es gibt die ersten Toten, Spuren und Zeugen müssen beseitigt werden… Unnachgiebig zerrt David Peace die Leichen aus dem Keller der englischen Zeitgeschichte. »GB84« ist ein finsteres, atemloses Epos über den Verrat moralischer Werte und die Verzweiflung von Menschen, die alles verlieren können – und deshalb zu allem bereit sind.
Liebeskind, 535 S., Geb. € 24,80

hier bestellen
 


 


load images

 



Der Tatzelwurm im Januar

 



Liebe Freundinnen und Freunde des Tatzelwurm, groß und klein,

wir wünschen euch allen ein glückliches und gesundes Jahr 2014!

Und obwohl die Feiertage längst vorbei sind, wird es nicht langweilig: Wir möchten an dieser Stelle auf die karitative Veranstaltungsreihe "Sonntagsgeschichten für Kinder" der FAZ hinweisen, bei der wir die Büchertische betreuen.
Am 19. Januar liest in diesem Rahmen Jutta Bauer im Congress Center der Messe Frankfurt aus ihren Büchern. Julia Friese, begleitet von dem Illustrator Christian Duda, liest am 16. Februar im IBM Deutschland Gebäude in Frankfurt-Sossenheim, und am 16. März findet in Rapp's Kelterei in Karben eine Lesung von und mit Antje Damm statt.
Der Beginn der Veranstaltungen ist jeweils um 15 Uhr. Der Kartenvorverkauf ist im Zeitraum von 4 Wochen vor den Veranstaltungen im Foyer der FAZ-Redaktion in der Hellerhofstraße 9, oder telefonisch unter 069 / 759 112 51 möglich.

Außerdem möchten wir noch einmal auf unseren neuen Onlineshop verweisen, in dem nach einer kurzen Registrierung auch der Kauf von eBooks möglich ist!

Zu guter Letzt können wir euch unsere Bestseller des Jahres 2013 präsentieren, jene Bücher, welche am häufigsten über unsere Theke gewandert sind. Die ersten 21 Top-Titel findet ihr unten.

Eine gute Zeit mit vielen tollen Büchern wünscht euch
das Tatzelwurm-Team


 


Unsere Bestseller:

  1. Martin Schmitz-Kuhl / Anke Kuhl: Alle Kinder
  2. Peggy Rathmann: Gute Nacht, Gorilla!
  3. Thomas Sträter: Größenwahn Küche
  4. Jeff Kinney: Gregs Tagebuch 8 – Echt übel!
  5. Soledad Bravi: Piep Piep Piep
  6. Guinness World Records 2014
  7. Ingo Siegner: Eliot und Isabella und die Abenteuer am Fluss
  8. Sven Nordqvist: Findus  zieht um
  9. Katrin Feller: Augen auf!
  10. Moni Port: Das mutige Buch
  11. Philip Waechter: So ein Tag
  12. Aleksandra Mizielinski / Daniel Mizielinski: Alle Welt
  13. Stefanie Taschinski: Die kleine Dame
  14. Sabine Ludwig: Die fabelhafte Miss Braitwhistle
  15. Deirdre Madden: Tierparadies Emily & Co.
  16. Axel Scheffler / Julia Donaldson: Der Grüffelo
  17. Labor Ateliergemeinschaft: Mein Kinder Künstler Freundebuch
  18. Timo Parvela: Ella und der Neue in der Klasse
  19. Wolfgang Herrndorf: Tschick
  20. Daniela Kulot: Reim dich nett ins Bett
  21. Sebastian Lybeck: Latte Igel und der Wasserstein

 

 

 


load images

 



Der Tatzelwurm im Januar

 



Liebe Freundinnen und Freunde des Tatzelwurm, groß und klein,

wir wünschen euch allen ein glückliches und gesundes Jahr 2014!

Und obwohl die Feiertage längst vorbei sind, wird es nicht langweilig: Wir möchten an dieser Stelle auf die karitative Veranstaltungsreihe "Sonntagsgeschichten für Kinder" der FAZ hinweisen, bei der wir die Büchertische betreuen.
Am 19. Januar liest in diesem Rahmen Jutta Bauer im Congress Center der Messe Frankfurt aus ihren Büchern. Julia Friese, begleitet von dem Illustrator Christian Duda, liest am 16. Februar im IBM Deutschland Gebäude in Frankfurt-Sossenheim, und am 16. März findet in Rapp's Kelterei in Karben eine Lesung von und mit Antje Damm statt.
Der Beginn der Veranstaltungen ist jeweils um 15 Uhr. Der Kartenvorverkauf ist im Zeitraum von 4 Wochen vor den Veranstaltungen im Foyer der FAZ-Redaktion in der Hellerhofstraße 9, oder telefonisch unter 069 / 759 112 51 möglich.

Außerdem möchten wir noch einmal auf unseren neuen Onlineshop verweisen, in dem nach einer kurzen Registrierung auch der Kauf von eBooks möglich ist!

Zu guter Letzt können wir euch unsere Bestseller des Jahres 2013 präsentieren, jene Bücher, welche am häufigsten über unsere Theke gewandert sind. Die ersten 21 Top-Titel findet ihr unten.

Eine gute Zeit mit vielen tollen Büchern wünscht euch
das Tatzelwurm-Team


 


Unsere Bestseller:

  1. Martin Schmitz-Kuhl / Anke Kuhl: Alle Kinder
  2. Peggy Rathmann: Gute Nacht, Gorilla!
  3. Thomas Sträter: Größenwahn Küche
  4. Jeff Kinney: Gregs Tagebuch 8 – Echt übel!
  5. Soledad Bravi: Piep Piep Piep
  6. Guinness World Records 2014
  7. Ingo Siegner: Eliot und Isabella und die Abenteuer am Fluss
  8. Sven Nordqvist: Findus  zieht um
  9. Katrin Feller: Augen auf!
  10. Moni Port: Das mutige Buch
  11. Philip Waechter: So ein Tag
  12. Aleksandra Mizielinski / Daniel Mizielinski: Alle Welt
  13. Stefanie Taschinski: Die kleine Dame
  14. Sabine Ludwig: Die fabelhafte Miss Braitwhistle
  15. Deirdre Madden: Tierparadies Emily & Co.
  16. Axel Scheffler / Julia Donaldson: Der Grüffelo
  17. Labor Ateliergemeinschaft: Mein Kinder Künstler Freundebuch
  18. Timo Parvela: Ella und der Neue in der Klasse
  19. Wolfgang Herrndorf: Tschick
  20. Daniela Kulot: Reim dich nett ins Bett
  21. Sebastian Lybeck: Latte Igel und der Wasserstein